Samstag, 21. April 2012

Wildtierpark Peter und Paul

Liebe Besucher

gestern machte ich bei schönen Wetter einen Ausflug in den Wildtierpark Peter und Paul.

Mir bot sich ein Panaroma, einfach wunderschön. Hier der Blick auf den Bodensee.

So weit das Auge reicht, einfach wunderschön dieser Ausblick.
Ich hatte nicht nur den Blick auf den See, ich machte mich auf die Suche nach den Tieren.

Das Steinbockgehege, aber wo sind die Steinböcke? Ich musste noch etwas weiter suchen und sie da!
Dieser geniessst die Abendsonne. Sind sie nicht wunderschön?
Auch dieses Tier genoss die Sonne.
Auch diese netten Tiere, ich habe gar nicht nachgeschaut wie sie heissen? Sind es echt so eine Art Rehe?
Und wisst ihr was ich noch entdeckt habe? Ich bin ja schon so oft im Wildtierpark gewesen. Nur ein einziges mal habe ich diese süssen putzigen Tierchen angetrofen, aber auch nur aus dem Grund weil sie gerade gefütter worden sind. Doch gestern war hatte nicht nur ich Freude an der Sonne sondern auch...
 Diese süssen Murmeltiere. Oh was für Freude!
 Trotz einigen Besuchern liessen sich die Tiere nicht stören.
 Sie hatten es einfach genossen....
 Waren doch sehr aufmerksam...
 und auch wieder verspielt...
 Dieser süsser Fratz war überhaupt nicht Kamarascheu...
Was ich natürlich sehr schätze und mir so viel Freude machte. Am liebsten hätte ich so ein Murmeltier geknuddelt. Die sind so herzig.

Nach meinem Rundgang ging die Sonne langsam unter
und die Wolken zogen langsam auf...
Aber ich hatte dann noch einen Ausblick den ich euch nicht vorenthalten will....
 Den Blick auf den Säntis und in den Alpstein. Das war ein Panaroma.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Liebe Flyergrüsse
Christina




Donnerstag, 19. April 2012

Entsorgen

Liebe Besucher

nicht nur Ausflüge mache ich mit dem Flyer, nein, ich entsorge auch Dinge, die ich nicht mehr brauche. So habe ich dieses Entsorgen mit einer kleinen Tour verbunden und wurde mit einem sagenhaften Ausblick auf den Bodensee belohnt.


Der Blick reichte bis zu Österreich und auch ans deutsche Ufer.

Herrlich und wunderschön.

Liebe Flyergrüsse
Christina

Sonntag, 1. April 2012

Speicher AR

Liebe Besucher

gestern habe ich meine Flyersaison eröffnet.

Heute hatte ich mir vorgenommen, dass ich mit dem roten Flitzer Richtung Trogen AR fahre.
Da ich aber von gestern schon Akku verbraucht habe und ich diesen über Nacht nicht aufgeladen habe, kam ich nur bis Speicher AR.


Das Dorf Speicher im Appenzell Auserrhoden auf ca. 924 m.ü.M
und hat ca. 4000 Einwohner.

Blick auf den Bodensee vom Ort Höhenblick bei Vögelinseeg.
Die Aussicht ist einfach wunderschön.

Wer dieser Herr ist und was er machte, das wusste ich leider nicht.
Aber mir gefiel das Denkmal so gut und es stand mitten im Grünem.

Fehlen darf natürlich die Trognerbahn (TB) nicht.
Wir nennen sie hier bei uns nur das "Trognerbähnli".
Diese fährt von der Stadt St. Gallen bis Trogen AR Entstadion und umgekehrt.

Sollte man doch einmal den Überblick verlieren, helfen die Wegweiser und die Karte weiter.

Obwohl die Sonne schien, war es doch kalt auf dem Flyer. Ich war froh, dass ich wieder in der warme Wohnung war.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend.

Liebe Flyergrüsse
Christina

Willkommen

Liebe Besucher

Ich heisse Sie auf meinem "Roten Flitzer Blog" ganz herzlich willkommen.

Da wir im St. Gallenischen sehr hügeliges Gebiet haben und ich sehr gerne mit dem Velo unterwegs bin, war das natürlich eine Option.


Das Foto auf dem Bild, das ist mein Flyer, Marke T8 Premium 11.
Unter flyer.ch erfahrt ihr viel mehr über die tollen E-Bikes.

Wie ihr unschwer erkennen könnt. habe ich mir ein Flyertagebuch gewerkelt. Neben Flyerfahren gehört das Stempel und Scrappen ebenfalls zu meiner Leidenschaft.
Unter http://chrissie-kartentraum.blogspot.com/ findet ihr meine Werke.

Da ich jede Flyerfahrt in meinem Tagebuch mit Fotos und Text festhalten, kam mir die Idee, dass ich gerne auch ein Blog über meine Flyertouren machen kann.
Und so ist dieser Blog entstanden.

Nun wünsche ich viel Freude beim Lesen und wenn ihr selber gerne Velo (Fahrrad) fährt, Gute Fahrt.

Herzlich
Christina